Färben- Naturfarbstoffe

Färben- Naturfarbstoffe

Berberitze - Gelbfärben - SauerdorngewächsNaturfarbstoffe sind Farbstoffe pflanzlicher, tierischer oder auch mineralischer Herkunft. Im Altertum war dies die einzige Möglichkeit Farbe herzustellen. Bei Ausgrabungen findet man immer noch Reste von Samen und Pflanzen, von denen man heute weiß, dass sich diese zum Färben von Textilien eignen. Diese Naturfarbstoffe wurden zur damaligen Zeit zum Färben von Textilien aus Naturfaserfaser verwendet, denn schon früher ging man nicht gerne in Sack und Asche. Im zwanzigsten Jahrhundert wurden dann die Naturfarben völlig von der synthetischen Farbe verdrängt und damit kam die Zeit der Allergien, die manche dieser chemischen Farbstoffe auslösen können. Aber nicht nur Kleider werden mit Naturfarben gefärbt auch Anstriche an Wänden, die Tapete oder der mit Naturfarbstoffen eingefärbte Teppich haben einen positiven Einfluss auf die Wohnqualität. Naturfarbstoffe erleben jetzt im einundzwanzigsten Jahrhundert eine Wiedergeburt und man kann mit diesen Farben auch Stoffe aus Synthetischen Fasern färben. So besinnt man sich heute immer mehr auf die alten Naturfarbstoffe. Die Natur hält so viele schöne Farben bereit.



Webkatalog Freiling : Färben- Naturfarbstoffe

 

URL eintragen in Färben- Naturfarbstoffe

Keine Einträge in Färben- Naturfarbstoffe